Innovationen sind die Arbeitsplätze von morgen! Daher ist es richtig und wichtig, dass auch im ländlichen Raum Forschungsinstitute und Hochschulen angesiedelt werden. Denn hier wird hochqualifizierter Nachwuchs ausgebildet, der mit seinen Ideen und Innovationen den wirtschaftlichen Erfolg Bayerns sichert.

Die Fachhochschule Rosenheim ist für die gesamte Region von herausragender strategischer Bedeutung: Rosenheim ist durch die enge Vernetzung zwischen Hochschule, regionalen Unternehmen und den Rosenheimer Schulen weit über die Landkreisgrenzen hinaus als Gesundheits- und Holzkompetenzregion bekannt. Durch passgenaue Studienangebote unterstützt die Hochschule die Wirtschaft bei der Fachkräftegewinnung und bietet berufsbegleitende akademische Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Als Vorsitzender des Hochschulkuratoriums unterstütze ich die Arbeit der Hochschule Rosenheim nach Kräften! Die Zukunft des Hochschulstandortes Rosenheim liegt in der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und in der Vernetzung von Stadt und Land!